Blog-News: Kleine Corona-Wutrede, antizyklisches Investieren, Aktienmärkte in der Krise

Blog-News
© Bildagentur PantherMedia / IgorVetushko

Kleine Corona-Wutrede

In der aktuellen Situation wird viel mit irgendwelchen schlauen Sprüchen herumgeworfen: „Market-Timing funktioniert nicht“, „Das Tief trifft man eh nicht“, „Ich investiere langfristig“ usw. In all diesen Sätzen steckt auch viel Wahrheit. Aber verdammt noch einmal sind sie keine Ausrede, um jetzt blind jede Aktie zu kaufen, die irgendwie gefallen ist. Nein, es wird noch viel schlimmer. Die gleichen Leute fangen dann auf der anderen Seite an, für Unternehmen die momentan komplett still stehen anhand des (sehr theoretischen) Discounted-Cashflow-Modells einen fairen Wert und somit einen Einstiegspreis zu berechnen.

Aktien sind Unternehmen. Behandelt sie auch so!

Antizyklisches Investieren

„Kaufen, wenn die Kanonen donnern“ und „das Blut durch die Straßen fließt“. Solche und ähnliche martialische Börsensprüche sollen uns im Börsencrash den Mut verleihen, zuzugreifen, wenn andere aus Angst ihre Aktien zu Tiefstkursen verkaufen. Doch für antizyklisches Investieren bedarf es nicht nur Mut. Vielmehr musst du aus einer Fülle an vermeintlichen „Sonderangeboten“ die richtigen Aktien auswählen, um tatsächlich von langfristig steigenden Kursen und Dividenden zu profitieren. Ansonsten bezahlst du für vermeintliche Schnäppchen einen hohen Preis.

Diese Aktien kaufen abgebrühte Aktionäre im Börsencrash

Aktienmärkte in der Krise

André Kostolany war ein erfolgreicher Börsenspekulant, Bonvivant und Autor und er wäre in diesem Monat 110 Jahre alt geworden. Zahlreiche Bücher hat er verfasst über seine große Leidenschaft, die Börse, und er war viele Jahre lang gern gesehener Gast in allen Fernsehtalkshows. Denn er schaffte es nicht nur erfolgreich sein Geld anzulegen, sondern auch das komplexe und verwirrende Börsengeschehen in kurzen, knackigen und sehr oft auch humoristischen Weisheiten und Anekdoten zusammenzufassen.

Börsengewinne sind Schmerzensgelder. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld.

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden!

Social Media

Auf meiner Facebookseite poste ich regelmäßig interessante Artikel aus dem Netz, von anderen Finanzbloggern oder eigene Inhalte, die nicht hier im Blog erscheinen. Um die Aktualisierungen in eurer Timeline angezeigt zu bekommen, genügt ein Like meiner Seite. Ihr könnt mir natürlich auch auf Instagram folgen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtiger Hinweis zu § 85 WpHG – Haftungsausschluss

Die hier vorgestellten und besprochenen Geldanlagen befinden sich teilweise in meinen privaten Depots oder auf der Beobachtungsliste. Alle Beiträge dienen lediglich der Information oder der Unterhaltung. Sie stellen ausdrücklich keinerlei Empfehlung oder Kaufaufforderung dar. Ich leiste keine rechtsgeschäftliche Anlageberatung und kann diese auch nicht ersetzen. Dies gilt für sämtliche Kommunikationswege. Bei den hier erläuterten Anlageentscheidungen handelt es sich um meine subjektive Meinung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Geldanlagen immer mit Risiken behaftet sind, die bis zum Totalverlust führen können. Eine Haftung für eure Anlagenentscheidungen kann ich nicht übernehmen. Ihr handelt eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr. Vor einer Anlageentscheidung empfehle ich euch die Inanspruchnahme einer professionellen Beratung.